Für mobbing sollte es eine harte Strafe geben.

Nunja..in der neunten Klasse fing es erst richtig an.. Ich musste das neunte Schuljahr wiederholen und kam in eine andere Klasse. Ich wurde auf die miesesten Dinge beleidigt, dass meiner Psyche wohl oder übel geschadet hat. Ein Junge neben dem ich sitzen musste, hat mich oft ohne jeglichen Grund geschlagen. Nicht in mein Gesicht, aber die Schläge auf meinem Körper waren auch schon genug. Ich quälte mich nur noch morgens aus dem Haus, geschweige denn aus dem Bett. Ich hatte Angst zur Schule zu gehen. Ich wog in dieser Zeitspanne an die neunzig Kilo und das war schon echt hart sich durch den Unterricht zu 'kämpfen'. Nach ein bis zwei Monate später wollte ich nicht mehr zur Schule gehen und ging drei Monate nicht mehr hin. Mir blieb nichts anderes übrig, als auf eine andere Schule zu wechseln. Das war nicht leicht, aber am Ende hat mich ein Berufskolleg angenommen. In meiner jetzigen Klasse gibt es zwar auch zwei Jungs (eher junge Männer), die wircklich keinerlei Respekt haben und somit andere runter machen müssen.. Von den beiden kommen dann blöde Sprüche und meistens die, die auf die Figur deuten. Ich ignoriere beide, wenn sie wieder damit anfangen, oder sag mal was um mich zu verteidigen. Jede einzelne Beleidung trifft mich sehr schwer und ich habe manchmal das verlangen los zu heulen, aber dann reiße ich mich noch so gut wie es geht zusammen. Die mobben nur, weil sie wahrscheinlich selbst mit etwas an sich selbst unzufrieden sind. Manche machen es auch nur aus Neid. Fest steht, dass NIEMAND perfekt ist und man sollte Menschen nicht nach dem aüßeren beurteilen sondern vom Charakter!

29.3.15 11:11

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen